Welcher Ernährungstyp sind Sie?

Mithilfe dieses Fragebogens finden Sie heraus, welcher Ernährungstyp Sie sind. Ihre Punkte werden automatisch addiert. Die Auflösung sehen Sie am Ende des Tests.  
von Cora Högl
Mithilfe dieses Fragebogens finden Sie heraus, welcher Ernährungstyp Sie sind. Ihre Punkte werden automatisch addiert. Die Auflösung sehen Sie am Ende des Tests.

 

1.Ich agiere schnell.
2.Ich bin begeisterungsfähig und lebhaft.
3.Neues nehme ich schnell auf.
4.Mein Gang ist leicht.
5.Meine Bewegungen sind flink.
6.Einmal Gelerntes vergesse ich schnell wieder.
7.Ich bin spontan.
8.Mein Knochenbau ist leicht und feingliedrig.
9.Ich bin schlank und nehme nicht schnell zu.
10.Meine Haut neigt zu Trockenheit.
11.Kaltes Wetter ertrage ich nur sehr schwer.
12.Ich bin sehr gesprächig.
13.Meine Stimmung wechselt schnell.
14.Ich reagiere eher gefühlsbetont.
15.Ich bin kreativ und sprudle nur so vor Ideen.
16.Ich werde schnell nervös.
17.Meine Energie kommt eher schubweise.
18.Ich vergesse schon mal zu Essen und/oder zu trinken.
19.Ich fühle mich oft rastlos.
20.Entscheidungen fallen mir schwer.
21.Ich bin morgens schon fit.
22.Ich halte mich für sehr effizient.
23.Bei allem, was ich anpacke, bin ich genau und ordentlich.
24.Ich kann mich gut durchsetzen.
25.Ich bin schnell gereizt oder verärgert.
26.Beim Sport schwitze ich schnell.
27.Meine Haut wird schnell rot.
28.Ich bin sehr freiheitsliebend.
29.Ich verliere leicht die Geduld.
30.Ich neige zu Haarausfall.
31.Ich bekomme schnell Sommersprossen.
32.Ich bin leicht perfektionistisch.
33.Ich habe einen athletischen Körperbau.
34.Hitze kann ich nur schwer ertragen.
35.Ich bin schnell aufbrausend, aber nicht nachtragend.
36.Meine Ziele setze ich beharrlich durch.
37.Ich bin nicht immer so tolerant, wie ich sein sollte.
38.Ich brauche die Herausforderung.
39.Anderen Menschen gegenüber bin ich eher kritisch.
40.Räume scheinen mir immer eher zu warm.
41.Ich arbeite gewöhnlich ohne Hektik.
42.Ich habe einen guten Schlaf.
43.Ich brauche relativ viel Schlaf.
44.Sport ist nicht unbedingt mein Ding.
45.Ich nehme schneller zu als andere.
46.Ich gerate nur selten aus der Fassung.
47.Ich bin eher sparsam.
48.Ich neige zu Körperfülle.
49.Einmal Gelerntes behalte ich sehr lange.
50.Meine Haut ist weich und rosig.
51.Kaltes Wetter vertrage ich nicht sonderlich.
52.Ich rege mich selten auf.
53.Mein Temperament ist ausgeglichen.
54.Ich gehe besonders konzentriert und methodisch vor.
55.Morgens komme ich nur schwer in Gang.
56.Ich bin ordnungsliebend.
57.Ich bin eher sanftmütig.
58.Ich bin ausdauernd und widerstandsfähig.
59.Ich gehe eher langsam und gelassen.
60.Ich habe einen kräftigen Körperbau.

Print Friendly, PDF & Email

Cora Högl

ist seit 2013 Redakteurin bei LaVita und aktuell in ihrer ersten Babypause. 2016 machte sie die Ausbildung zur ganzheitlichen Gesundheitsberaterin (IHK). Privat liebt sie es gesund zu kochen - lässt sich aber auch sehr gerne bekochen. Ihre freie Zeit verbringt sie am liebsten mit ihren Hunden in der Natur oder im eigenen Garten.

Comments are closed here.

Empfehlung der Redaktion

Mehr Gemüse, weniger Fleisch: Die Planetary Health Diet sagt uns, wie wir gesund und umweltgerecht essen.
30. Juli 2019 Kommentare: 0

Der ideale Speiseplan für unsere Gesundheit – und die Umwelt

von Dunja Rieber
Wissenschaftler haben mit der „Planetary Health Diet“ einen Speiseplan vorgestellt, der nicht nur unsere Gesundheit positiv beeinflusst, sondern auch die des Planeten.
Zum Artikel >
Bewegung und Entspannung senken den Blutdruck
22. Juli 2019 Kommentare: 9

Gesunde Werte: So bekommen Sie einen zu hohen Blutdruck in den Griff

von Cora Högl
Runter mit dem Blutdruck: Wie Sie mit einem gesünderen Lebensstil und der richtigen Ernährung Ihren Blutdruck senken.
Zum Artikel >
Unverarbeitete Lebensmittel essen
17. Juli 2019 Kommentare: 33

Die 10 Regeln des Clean Eating – das steckt hinter der Lehre des „reinen“ Essens

von Christian John
Gesund essen: Clean Eating setzt auf unverarbeitete Lebensmittel, frisch kochen und weniger Zusatzstoffe. Wie verraten Ihnen wie's funktioniert und warum "clean" essen so gesund ist...
Zum Artikel >